Cascadello

Es sprechen viele Gründe für rimondo

  • Riesige Datenbank Mehr als 1,3 Millionen Pferde
  • Exklusive Videos Über 1 Million Videos
  • Erprobt und getestet Fast 300.000 registrierte Mitglieder

Worauf wartest du noch?

Jetzt kostenlos registrieren.

Jetzt registrieren

Anzeige

Deckhengst Cascadello II (Holsteiner, 2010, von Casall Ask)

Cascadello II

Zuchtstute Grancina (Holsteiner, 2014, von Casall Ask)

Grancina

Zuchtstute Fine Cascadella (Holsteiner, 2013, von Casall Ask)

Fine Cascadella

Deckhengst Darcodello (Holsteiner, 2011, von Darco)

Darcodello

Alle 2392 Geschwister anzeigen

Nachkommen

Deckhengst Cascadello Boy Rm (Hannoveraner, 2013, von Cascadello)

Cascadello Boy Rm

Springpferd Carissimo 25 (Holsteiner, 2013, von Cascadello)

Carissimo 25

Springpferd Crossover 4 (Hannoveraner, 2013, von Cascadello)

Crossover 4

Springpferd Double Push (Sella Italiano, 2013, von Cascadello)

Double Push

Alle 709 Nachkommen anzeigen

Stammdaten

Name (international) Cascadello Name (DE) Cascadello I
Sportname (international) Cascadello Sportname (DE) Cascadello
Qualifiziert für das Bundeschampionat 2015, 6-Jährige Springpferde Cascadello ist der teuerste Hengst, der je über eine Holsteiner Verbandsauktion versteigert wurde. Für 600.000 Euro wechselte der 1. Reservesieger der Körung mit Namen Cascadello den Besitzer. Laut dem Zuchtleiter Dr. Thomas Nissen punktet Cascadello mit schwungvoller Bewegung und mit einer kaum zu überbietenden Typausprägung. Sein Vater Casall ist eines der Top-Pferde im Stall von Europameister Rolf- Göran Bengtsson. Unter dem Namen Casall La Silla siegte er bereits in zahlreichen Großen Preisen und konnte in 2011 gleich zwei Etappen der Global Champions Tour gewinnen. Zugleich stellte der Beschäler im gleichen Jahr die Holsteiner Siegerstute und Bewegungs­siegerstute. Cascadello selbst kommt aus dem Stamm 4847, aus dem schon die Körsieger Camkano und L´Esprit hervorgegangen sind. Auch der mit Janne Friederike Meyer erfolgreiche Hengst Cachas, der international mit Dirk Schröder siegreiche Con Love und die Beschäler Lancer I-III, kommen aus dem gleichen Stamm. Cascadello konnte auch beim 70 Tage Test in Marbach glänzen. Er schloss als Bester mit einer Endnote von 8,54 ab. Die springbetonte Endnote 9,21 stach aus dem Teilnehmerfeld stark hervor. Selbst mit der dressurbetonten Endnote 8,13 lag Cascadello unter den Besten.
Alles anzeigen Alles verstecken

Zugeordnete Personen

Profil melden