Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
in Kooperation mit

Europameisterschaften 2017 der Dressur in Göteborg

24.08.2017 - Highlights & Medaillenvergaben

Göteborg trägt in der Zeit vom 21. – 27. August 2017 die Europameisterschaften im Spring- und Dressurreiten, Fahren und der Para-Dressur aus. Insgesamt nehmen Reiter und Fahrer von über 30 verschiedenen Ländern an den Europameisterschaften teil.


Die Reiter und Fahrer treten in 4 verschieden Kategorien an. Deutschland ist im Springen, Dressur, Fahren und in der Para-Dressur vertreten und nimmt somit an allen Kategorien teil. 

Ausgetragen werden die Europameisterschaften in diesem Jahr in der 500.000–Einwohner-Stadt Göteborg. Zentraler Schauplatz ist das Hauptstadion Ullevi. Es passen bis zu 40.000 Zuschauer in das Stadion und ist das erste Pferdeevent in dieser Location. Dressur und Springen finden im Hauptstadion Ullevi statt. Fahren hingegen findet im Slottsskogen City Park statt.




Medaillenvergabe Dressur bei der Europameisterschaften 2017 :

  Olympia 2016 Goldmedaille Reiten Olympia Silbermedaille Olympia 2016 Bronzemedaille Reiten
Dressur Mannschaft

Deutschland

 237,072 Punkte

Dänemark

224,643 Punkte

Schweden

221,143 Punkte

Dressur Einzel 
Grand Prix Special

  Isabell Werth &
Weihegold OLD

84.561 % 

 

 Sönke Rothenberger &
Cosmo

82.479 %

 

  Cathrine Dufour &
Atterupgaards Cassidy

79.762 %

Dressur Einzel 
Grand Prix Kür

  Isabell Werth &
Weihegold OLD

90.982 % 

Sönke Rothenberger &
Cosmo

90.614 %

  Cathrine Dufour &
Atterupgaards Cassidy

84.561 %


 

 

Dressur

 

Bei den vergangen Europameisterschaften 2015 in Aachen lagen die Briten ganz weit vorne. Denn der Titelverteidiger in der Mannschaftswertung ist das britische Team. Die beiden Einzel-Gold-Medaillen sicherte sich ebenfalls ein britisches Paar. Charlotte Dujardin auf  Valegro gewann gleich beide Einzel-Gold-Medaillen. Leider wird dieses Paar bei der diesjährigen Europameisterschaften der Dressur nicht starten, da Valegro in den Championats-Ruhestand geschickt worden ist. Bei den letzten Europameisterschaften 2015 in Aachen schaffte es Deutschland nur auf den Bronzerang. Ein deutsches Paar ergatterte aber auch Silber. Kristina Bröring-Sprehe (Dinklage) und Desperados FRH sicherten sich im Grand Prix Special und Kür Silber. Dieses Jahr treten 4 Paare für Deutschland bei der EM an. Somit hat Deutschland am Ende die Möglichkeit ein Ergebnis streichen zu lassen.  Begleitet wird das deutsche Team von Trainer Klaus Roeser.

 

Das deutsche Dressurteam für die Europameisterschaften 2017

Reiter Pferd
Helen Langehanenberg Damesy FRH
Sönke Rothenberger Cosmo 59
Dorothee Schneider Sammy Davis Jr.
Isabell Werth Weihegold OLD

 


 

 

Highlights

 

Erster Teil der Mannschafts Grand Prix der Dressur

 

Dressur-Equipe starten mit Kurs auf Gold

Im ersten Teil starteten Helen Langehanenberg (Billerbeck) mit Damsey und Dorothee Schneider (Framersheim) mit Sammy Davis Jr. und brachten das Team direkt an die Spitze! Besser hätte es gar nicht laufen können, denn Helen Langehanenberg belegte mit 74,985 Punkten den ersten Rang in der vorläufigen Wertung und Dorothee Schneider den zweiten Platz mit 74.585 Punkten. Somit lag die deutsche Dressur-Equipe nach dem ersten Teil in Führung.

 

Vorläufige Einzelwertung (22.08.2017)

Platz Reiter Nation Pferd Total %
1 Helen Langehanenberg DE Damsey FRH 74.985
2 Dorothee Schneider DE Sammy Davis Jr. 74.585
3 Anna Zibrandtsen DEN Arlando 72.957
4 Tinne Vilhelmson Silfvén SWE Paridon Magi 72.857
5 Diederik Van Silfhout NL Four Seasons 19 72.528

 

Vorläufige Mannschaftswertung (22.08.2017)

Platz Nation Punkte
1   DE 149,572
2   NL 143,642
3   DEN 143,586

 

 

Zweiter Teil der Mannschafts Grand Prix der Dressur

 

Sönke Rothenberger und Cosmo legen gut vor

Der 22-jährige baute mit seinem Pferd Cosmo den Vorsprung der deutschen Dressurequipe aus. Sönke Rothenberger setzte sich mit 78.343 % an die vorläufige Spitze. Als Isabell Werth noch auf dem Abreiteplatz war und die letzte dänische Starterin Ihren Ritt beeendete war der Sieg eigentlich schon sicher für die Deutschen!

 

Deutsche Dressurequipe: Gold bei Europameisterschaft

Mit einem Abstand von mehr als 4 Prozent gelang es Isabell Werth und Weihegold den Grand Prix zu gewinnen. Zusätzlich sicherte Sie so Deutschland auch das Mannschaftsgold! Aber auch die anderen Deutschen Paare waren in guter Form. Schon vor Isabell Werths Ritt war das Mannschaftsgold so gut wie sicher! Isabell Werth erritt sich sensationelle 83,743 Prozent und das mit nur einem kleinen Taktfehler bei X, in der ersten Trabverstärkung. Danach lieferte das Paar einen nahe zu perfekten Grand Prix, der sogar die sonst eher zurückhaltenden Dressurzuschauer begeisterte. Nach einem fließenden Übergang in eine Passage, applaudierten einige Zuschauer plötzlich im Takt.  Der Rest des Publikum stieg ein und begleitete das Paar klatschend bis zum Schlussgruß von Isabell Werth! So eine Prüfung hatte selbst Isabell Werth noch nicht erlebt. Am Ende gewann Deutschland mit einem Abstand von mehr als 13 Punkten den Titel in Göteborg!

 

 Vorläufige Einzelwertung (23.08.2017)

Platz Reiter Nation Pferd Total %
1 Isabell Werth  DE Weihegold OLD 83.743
2 Sönke Rothenberger  DE Cosmo 78.343 %
3 Cathrine Dufour  DEN Atterupgaards Cassidy 78.300 %
4 Helen Langehanenberg  DE Damsey FRH 74.986 %
5 Carl Hester GBR Nip Tuck 74.900 %
6 Dorothee Schneider  DE Sammy Davis Jr. 74.586 %

  



Einzelgold und -silber im Grand Prix Special und in der Grand Prix Kür gehen an Deutschland

Deutsche Ergebnisse im Grand Prix Special:

Platz Reiter Nation Pferd Total %
1 Isabell Werth DE Weihegold OLD 83.613
2 Sönke Rothenberger DE Cosmo 82.479
12 Dorothee Schneider  DE Sammy Davis Jr. 73.249
21 Helen Langehanenberg  DE Damsey FRH 72.857

 

Deutsche Ergebnisse in der Grand Prix Kür:

Platz Reiter Nation Pferd Total %
1 Isabell Werth   DE Weihegold OLD 90.982
2 Sönke Rothenberger   DE Cosmo 90.614
12 Dorothee Schneider   DE Sammy Davis Jr. 76.289

 

 Einzelmedaillen Dressur: 

  Olympia 2016 Goldmedaille Reiten Olympia Silbermedaille Olympia 2016 Bronzemedaille Reiten
Dressur Einzel 
Grand Prix Special

  Isabell Werth &
Weihegold OLD

84.561 % 

 

 Sönke Rothenberger &
Cosmo

82.479 %

 

  Cathrine Dufour &
Atterupgaards Cassidy

79.762 %

Dressur Einzel 
Grand Prix Kür

  Isabell Werth &
Weihegold OLD

90.982 % 

Sönke Rothenberger &
Cosmo

90.614 %

  Cathrine Dufour &
Atterupgaards Cassidy

84.561 %

 




Eindrücke Grand Prix Kür - Isabell Werth und Weihegold OLD
 
Youtube FEI

Interview mit Isabell Werth zum Kür-Ergebnis und Einzelgold

Youtube FEI

Sönke Rothenberger im Interview zum Silber in der Kür


Mannschaftsgold EM 2017

Pferd, Hengst, Hanoverian, 2002
Dressage Royal / Ritual
Pferd, Wallach, Dutch Warmblood, 2007
Van Gogh / Landjonker (Fruhling)
Pferd, Stute, Oldenburg, 2005
Don Schufro / Sandro Hit
Pferd, Wallach, Bavarian, 2006
San Remo / Wenckstern

Mannschaftssilber EM 2017

Pferd, Wallach, Hungarian Warmblood, 2003
Ginus / Justboy
Pferd, Hengst, Royal Warmblood Studbook of the Netherlands (KWPN), 2005
Paddox / Mytens xx
Pferd, Wallach, Finnish Warmblood, 1999
Donnerhall / Mozart II 79
Pferd, Wallach, Danish Warmblood, 2003
Caprimond / Donnerhall

Mannschaftsbronze EM 2017

Pferd, Hengst, Royal Warmblood Studbook of the Netherlands (KWPN), 2004
OO Seven / Jazz
Pferd, Wallach, Slovenian Warmblood, 2003
Don Primero / Napoleon 625
Pferd, Hengst, Oldenburg, 2007
Danone I / Welt Hit II
Pferd, Wallach, Oldenburg, 2006
Dr. Doolittle / Feinbrand

Einzelgold EM 2017 - Isabell Werth

Pferd, Stute, Oldenburg, 2005
Don Schufro / Sandro Hit

Einzelsilber EM 2017 - Sönke Rothenberger

Pferd, Wallach, Dutch Warmblood, 2007
Van Gogh / Landjonker (Fruhling)

Einzelbronze EM 2017 - Cathrine Dufour

Pferd, Wallach, Danish Warmblood, 2003
Caprimond / Donnerhall
 

LV digital GmbH, Hülsebrockstr. 2-8, 48165 Münster
 service[at]rimondo.com        02501 - 801 6070