Der feine Lord AT (Der feine Lord)

Der feine Lord AT (Der feine Lord)

Rheinländer, Hengst (gekört), 2000

Es sprechen viele Gründe für rimondo

  • Riesige Datenbank Mehr als 1,7 Millionen Pferde
  • Exklusive Videos Über 2 Million Videos
  • Erprobt und getestet Fast 400.000 registrierte Mitglieder

Worauf wartest du noch?

Jetzt kostenlos registrieren.

Jetzt registrieren

Anzeige

Deckhengst Dance Star AT (Deutsches Reitpony, 2004, von Dressman)

Dance Star AT

Zuchtstute Davida de Luna AT (Deutsches Reitpony, 2011, von Dressman)

Davida de Luna AT

Dressurpferd D'Artagnon (Deutsches Reitpony, 2001, von Dressman)

D'Artagnon

Deckhengst D'Artagnon AT II (Deutsches Reitpony, 2003, von Dressman)

D'Artagnon AT II

Alle 234 Geschwister anzeigen

Nachkommen

Dressurpferd Der Kleine Aprilscherz (Deutsches Reitpony, 2008, von Der feine Lord AT)

Der Kleine Aprilscherz

Dressurpferd Die Feine Chanel (Deutsches Reitpony, 2005, von Der feine Lord AT)

Die Feine Chanel

Deckhengst Der kleine Charmeur (Deutsches Reitpony, 2008, von Der feine Lord AT)

Der kleine Charmeur

Springpferd Franz Ferdinand (Deutsches Reitpony, 2007, von Der feine Lord AT)

Franz Ferdinand

Alle 166 Nachkommen anzeigen

Stammdaten

Name (DE) Der feine Lord AT Sportname (DE) Der feine Lord
Zuchtname (DE) Der feine Lord AT UELN 276443431859800
Der feine Lord AT, ein Ausnahmehengst hinsichtlich Pedigree, Eigenleistung und Vererbungspotential. Der feine Lord AT, bereits mit seinem jungen Alter nicht mehr aus der internationalen und nationalen Ponyszene wegzudenken. Ein Ausnahmehengst hinsichtlich Pedigree, Eigenleistung und Vererbungspotential. Ein Reitponytyp aller erster Güte mit dem Bewegungsablauf eines Tänzers und einer Blutkombination wie sie kaum interessanter sein kann. Seit seiner Körung prägt er und seine Nachkommen die nationale und internationale Reitponyszene. Schon als Körungsreservesieger begeisterte er durch seinen herrlichen Ausdruck, Bewegungsablauf und mit Typwerten vom Feinsten. Besonders mit seiner Charakterstärke und seinem ausgeglichenem Temperament konnte er die Züchter für sich gewinnen. Seine Eigenleistung spricht für sich. Körungsreservesieger, HLP-Champion (8,52), Seriensieger in Reitpferdeprüfungen, A- und L-Dressuren, Vizebundeschampion, alle 4 Starts beim Bundeschampionat wurden mit vordersten Platzierungen im Finale belohnt. Ab 2008 steht Der feine Lord mit seiner damals 13j. Reiterin Bianca Nowag im Bundeskader-Dressur. Ihre Leistungen konnten die beiden von Jahr zu Jahr steigern. So siegten sie 2008 in zahlreichen FEI-Prüfungen, wurden Westfalenmeister, errangen vorderste Platzierungen auf den Deutschen Meisterschaften und sicherten sich zum Saisonfinale den NRW-Fördercup-Dressur. 2009 gab es nicht nur eine Siegesserie in nationalen FEI-Prüfungen, sondern auch zahlreiche Siege und Platzierungen bei internationalen Starts. Der Höhepunkt war sicherlich der Titel des Mannschafts-Europameisters, wobei Der feine Lord in der Einzelwertung den 3.Platz belegte. Neben diesem herausragenden Erfolg belegte er im Finale beim „Preis der Besten“ den 2.Platz und im Finale der Deutschen Meisterschaften Platz 3.
Alles anzeigen Alles verstecken

Zugeordnete Personen

Alle Personen anzeigen
Profil melden