Reitturnier Neumünster 2020

  • pin Neumünster

Erfahre alles über FEI Dressage World Cup Neumünster (GER) 2019 / 2020: Turnierergebnisse (13.02. - 16.02.2020)

Thursday (13 February 2020)

time no. discipline winner
08:00 01
CDI1* FEI Prix St. Georges

11:20 21
Springprüfung Kl. M*

Madita Bruhn

Chakira B

13:00 18
Paul-Moritz Ahlmann

Buettenwarder

14:15 20
Vieca Sofie Bade

Campino 521

18:10 25
Zwei Phasen Springprüfung Kl. M*

über Naturhindernisse

19:50 19
Ellen Krezl

Brakaschi

21:00 22
22:45 16
Jan Meves

Dynastie D

advertisement

The tournament results are presented by Pavo Pferdenahrung GmbH

Discover the world of Pavo Sport: where everything revolves around energy.

questrian sport is all about energy. The right energy to get the best out of your horse. But how much energy your horse needs depends, among other things, on how intensively you train. With the Pavo Energy Level Plan you can easily find the right energy balance in your feed. Find out how much energy your horse needs?

Take the energy test now!

Friday (14 February 2020)

time no. discipline winner
08:00 02
09:45 14
13:00 11
15:30 05
Nisse Lüneburg

Look At Me R

18:15 17
20:10 23
Stafetten Springprüfung Kl. M*

Relais/Stafettenspringprüfung für Pferde Kl. M* (1,25m) & Ponys Kl. A**

Naemi Lou Merz

Chijioke

20:15 23
21:30 06

Saturday (15 February 2020)

time no. discipline winner
09:00 03
14:50 07
Nisse Lüneburg

Alina 440

17:30 12
19:54 08
Cecilie Hatteland

Jaleo van het Heuvelland

21:20 09
Nisse Lüneburg

Look At Me R

23:30 24
Teike Carstensen

Ella Von Kielslueck

Sunday (16 February 2020)

time no. discipline winner
08:00 15
10:00 04
CDI-W FEI Grand Prix Kür

13:00 10
Mario Stevens

Landano OLD

17:00 13
Willem Greve

Highway M Tn

Vom 13.02 - 16.02.2020 fand der FEI Dressurweltcup 2019 / 2020 in Neumünster (GER) statt. Die besten Dressurreiter der Welt starteten auf diesem Turnier, um Weltcuppunkte für das FEI Weltcup-Finale in Las Vegas (USA) zu sammeln.

 

Jessica von Bredow-Werndl siegreich beim Weltcup

Jessica von Bredow-Werndl und ihre Stute TSF Dalera BB gewannen die Weltcup-Etappe in Neumünster. Anlass zum Feiern gab nicht nur der Geburtstag der Reiterin, sondern auch die neue persönliche Bestleistung, die das Paar am Wochenende erreichte. Die Richter gaben der Bayerin und ihrer Trakehner-Stute 35 Mal die Note 10. Damit schaffte es das Duo auf stolze 89.640 Prozent. Von Bredow-Werndl war damit schon zum zweiten Mal in dieser Saison siegreich in einer Weltcup-Prüfun. Bereits in Stuttgart konnte sie die Konkurrenz hinter sich lassen.

Aber auch die anderen deutschen Dressurreiter können auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Platz zwei in der Grand Prix Kür sicherten sich Isabell Werth und der Ehrenpreis-Sohn Emilio, dicht gefolgt von Helen Langehanenberg auf Damsey FRH. Den vierten Platz belegte Benjamin Werndl mit dem Hengst Famoso OLD. Auch auf Platz sechs ist ein weiterer Deutscher zu finden: Sönke Rothenberger mit dem Wallach Santiano R.

Das Zwischenranking der Weltcup-Punkte führt weiterhin Jessica von Bredow-Werndl mit 72 Punkten an. Auf sie folgt nun ihr Bruder Benjamin Werndl, der bereits 65 Punkte sammeln konnte. Auf Platz drei rangiert Helen Langehanenberg. Einen sicheren Startplatz beim Finale in Las Vegas hat bereits Isabell Werth, die als Titelverteidigerin gesetzt ist.

 

Mehr Infos zur FEI Weltcupsaison Dressur 2019 / 2020 kannst du dir in unserer Übersicht ansehen. Hier findest du alle Qualifikationstermine, Ergebnisse und Sieger. Auch die Sieger im Weltcup-Finale der vergangenen Jahre kannst du dir ansehen.
Hier findest du die Veranstaltungswebsite: FEI World Cup Neumünster

tournament informations

number of riders 193 highest niveau jump GP5* INT
number of horses 328 highest niveau dressage GPR
number of starts 659

successful riders

successful horses

jumper Charco (Westphalian, 2009, from Chin Quin)

Charco

jumper Landano OLD (Oldenburg, 2009, from Lord Pezi)

Landano OLD

dressage horse TSF Dalera BB (Trakehner, 2007, from Easy Game)

TSF Dalera BB

jumper Varihoka du Temple (Selle Français, 2009, from Luigi d'Amaury)

Varihoka du Temple