FEI World Cup Dressur & Springen London Olympia (GBR) 2019 / 2020: Turnierergebnisse

  • pin London Olympia

Tuesday (17 December 2019)

no. discipline winner
D02
CDI-W FEI Grand Prix Kür

Charlotte Dujardin

Mount St John Freestyle

advertisement

The tournament results are presented by Pavo Pferdenahrung GmbH

Only a healthy horse can achieve top performance. Pavo Sport offers high-quality products that have been developed for the special demands of competitive athletes. The successes of our sponsor partners prove it!

Pavo TopSport: maximum muscle support and top radiance due to a very high proportion of essential amino acids.

More about Pavo Sport products

Wendsday (18 December 2019)

no. discipline winner
04
Holly Smith

Flipper Darco Uk Z

06
Darragh Kenny

Important de Muze

07
Martin Fuchs

Chica B Z

08
CSI5*-W FEI Puissance

William Whitaker

Rmf Charly

Michael Pender

Hearton du Bois Halleux

Thursday (19 December 2019)

no. discipline winner
10
William Whitaker

Rmf Chacco Top

11
CSI5*-W FEI Six Bar

Laura Renwick

Top Dollar VI

12
Anthony Condon

Sfs Vincomte

Friday (20 December 2019)

no. discipline winner
15
William Funnell

Billy Mccain

17
Darragh Kenny

Classic Dream 31

Saturday (21 December 2019)

no. discipline winner
19
Martin Fuchs

The Sinner

21
Wilm Vermeir

King Kong D'Avifauna

Sunday (22 December 2019)

no. discipline winner
23
Emanuele Gaudiano

Carlotta 232

25
Scott Brash

Hello Vincent

Vom 16.12. - 22.12.2019 fanden die FEI Weltcups in den Disziplinen Springen und Dressur 2019 / 2020 in London (GBR) statt. Die besten Reiter der Welt starteten auf diesem Turnier, um Weltcuppunkte für das FEI Weltcup-Finale in Las Vegas (USA) zu sammeln. Die Qualifikationen wurden im Rahmen der London International Horseshow "Olympia" ausgetragen.

 

Klarer Sieg für Dujardin in London

Es kam nicht überraschend, dass Charlotte Dujardin und Freestyle an ihren tollen Erfolg im Grand Prix anknüpften. Mit 87.520 Prozentpunkten war sie mit ihrer zehnjährigen Hannoveraner Stute von Fidermark der Konkurrenz um Längen voraus. Für die junge Stute war es erst die vierte Kür und das zweitbeste Ergebnis.

Mit persönlicher Bestleistung von 84.47 % reihte sich Carl Hester mit Hawtins Delicato aufs Treppchen. Der elfjährige Hannoveraner von Diamond Hit war im vergangenen Jahr noch unter Charlotte Dujardin an den Start gegangen. Auf Platz drei rangierte sich Charlotte Fry mit dem KWPN-Hengst Everdale. In ihrer ersten Grand Prix-Saison im Jahr 2019 war London wohl ein besonderes Highlight. Schon im Grand Prix konnte das Paar die 80 Prozent-Marke überschreiten.

Bester Deutscher war Frederic Wandres mit Duke of Britain. Das Paar belegten Rang vier mit 82.55 %.

 

Martin Fuchs weiter auf Erfolgskurs

Der Europameister konnte sich in London über den Sieg im Weltcup-Springen freuen. Sechs Reiter hatten das Stechen in der Etappe erreicht. Nur drei blieben fehlerfrei, doch keiner kam annähernd an die Zeit von Martin Fuchs. Der erreichte mit dem elfjährigen The Sinner, der seit knapp einem Jahr im Stall von Fuchs beheimatet ist, in 31,99 Sekunden die Ziellinie. Zweiter wurde der Österreciher Max Kühner im Sattel von Elektric Blue P mit 33,83 Sekunden. Auf Rang drei konnte sich Niels Bruynseels mit dem zehnjährigen belgischen Toulon-Sohn Delux van T & L platzieren, der ebenfalls den Stechparcours fehlerfrei überwand.

Bestes deutsches Paar war Marcus Ehning, der den 16-jährigen Cornado NRW gesattelt hatte. Mit einem Abwurf kam er mit der schnellester Vier-Fehler-Runde ins Ziel. Christian Ahlmann kassierte mit Take A Chance on me Z einen Abwurf im Normalumlauf. Zwölf Strafpunkte musste Michael Jung mit Chealsea verbuchen.

 

 

Mehr Infos zur FEI Weltcupsaison Dressur 2019 / 2020 und zur FEI Weltcupsaison Springen 2019 / 2020 kannst du dir in unserer Übersicht ansehen. Hier findest du alle Qualifikationstermine, Ergebnisse und Sieger. Auch die Sieger im Weltcup-Finale der vergangenen Jahre im Springen und in der Dressur kannst du dir ansehen.
Hier findest du die Veranstaltungswebsite: FEI World Cup London

tournament informations

number of riders 60 highest niveau jump GP5* INT
number of horses 132 highest niveau dressage GPR
number of starts 353

successful riders

successful horses

Rmf Echo

Delux van T und L

Hello Jefferson

Hearts Destiny