Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
in Kooperation mit

Verkaufspferdeprofile zum Hingucker machen!

09.05.2014 - Tipps & Tricks für dein Verkaufspferdeprofil

    Die Verkaufspferde nehmen ab sofort auf rimondo eine wichtige Rolle ein. Als Verkäufer kannst du dadurch mit nur wenigen Klicks dein Pferd in einem neu gestalteten Verkaufspferdeprofil optimal und professionell präsentieren.   Im März haben wir knapp 2.000 Turnier- und Freizeitreiter, Besitzer, Züchter, Betriebe und Pferdeliebhaber zu diesem Thema befragt. Die Antworten haben wertvolle Erkenntnisse dazu geliefert, auf welche Angaben potentielle Interessenten Wert legen und durch welche Komponenten ein Verkaufspferdeprofil besondere Aufmerksamkeit erhält. Diese Informationen wollen wir dir als Pferdeverkäufer natürlich nicht vorenthalten, damit du dein Verkaufspferdeprofil bestmöglich präsentieren kannst! Übrigens: Fünf von sieben Befragten geben an, dass sie auf jeden Fall die Möglichkeit nutzen werden, ein Verkaufspferd auf rimondo zu suchen. Alle Vorteile für dich als Verkäufer findest du hier.
 

Mach deine Verkaufsanzeige zum Hingucker!
 
Damit du gleich loslegen und dein Verkaufspferdeprofil noch interessanter machen kannst, haben wir hier wichtige Tipps für dich zusammengefasst:
 
   
  Pflege die Basisdaten
Basisdaten wie Alter, Größe oder Abstammung gehören zu den grundlegenden Informationen zu einem Pferd. Rund 81 % der befragten potentiellen Pferdekäufer finden diese Angaben in einem Verkaufspferdeprofil wichtig bis sehr wichtig. Außerdem kann dein Pferd in den Suchmöglichkeiten besser gefunden werden.
   
  Ergänze Fotos und Videos
Ungesehen möchte kaum jemand ein Pferd kaufen oder einen weiten Weg für einen Probetermin auf sich nehmen. Fotos und Videos, auf denen Exterieur, Bewegung und Vermögen gut zu sehen sind, formen einen wichtigen Schritt in Richtung Pferdeverkauf. Das finden auch fast Dreiviertel aller Befragten. Ausfügliche Infos und Beispiele bekommst du hier.
   
  Gib einen Preis an
  Vier von fünf Befragten finden eine genaue Preisangabe sehr wichtig, über 77 %  sehen sich eine Anzeige mit dieser Angabe vorrangig an. Bei über 78 % sorgt sie sogar dafür, dass das Interesse an der Anzeige steigt.Das hat uns dazu bewogen, dass Inserate mit einer Preisangabe in der Suche zukünftig vorrangig angezeigt werden.
   
  Beschreibe dein Pferd
In der Umfrage kam verstärkt der Wunsch nach mehr Informationen zu Charaktereigenschaften und Gesundheitszustand des Pferdes auf. Diese Dinge könntest du im Beschreibungsfeld sehr gut ergänzen!
   
  Vervollständige die Turnierergebnisse
Da es uns nicht immer möglich ist, alle Turnierergebnisse eines Pferdes zu erfassen, kannst du das nun selbst tun. Über "Ergebnis ergänzen" kannst du ganz einfach jedes fehlende Ergebnis nachtragen. So bleibt keine Platzierung ungesehen!
   
  Füge deine Kontaktdaten hinzu
Wer ein Pferd interessant findet, möchte entweder mehr dazu erfahren oder sogar einen Probetermin ausmachen. Über die Hälfte der Befragten gibt an, dass die erste Kontaktaufnahme telefonisch erfolgt, während 42 % den Verkäufer gern über das Internet kontaktieren möchten. Es ist also wichtig, dass du als Verkäufer in deinem Pferdeprofil eingetragen bist und deine Kontaktdaten hinterlegst.
   
  Alles in allem: Sei ehrlich und fair
  Wer auf rimondo ein Pferd anbietet, hat nichts zu verbergen -  das ist unser Anspruch. Das schätzen auch unsere User: So steigern Videos, die von rimondo hinzugefügt wurden, bei fünf von sieben Befragten das Interesse enorm. Bei 72 % hat ein Video oder Turnierergebnis einer Platzierung großen Einfluss auf die Kaufbereitschaft und das Interesse. Ein Video oder Turnierergebnis ohne Platzierung hingegen hat darauf kaum Einfluss.  
   
 
Ein paar einfache Ergänzungen, große Auswirkung: Schau dir jetzt dein Verkaufspferdeprofil an.
   
  Wir wünschen dir viel Erfolg beim Verkauf deiner Pferde!
  

News