Cookies facilitate the provision of our services. By using our services you agree that we may use cookies..
in cooperation with

Reitsport unter Corona Auflagen. Ablauf & Hintergründe aus Westergellersen

06.05.2020 - Wir zeigen, wie die Vorgaben zum Schutz vor der Ausbreitung und Infektion von Corona umgesetzt wurden

Zum ersten Mal seit Beginn der Coronakrise finden in Deutschland wieder Reitsportveranstaltungen statt.
Berufsreiter und Ausbilder von Springpferden haben die Möglichkeit, ihre Nachwuchspferde in Westergellersen vorzustellen.
Ausrichter ist der RV Der "Montagsclub". Alle Prüfungen wurden von uns gefilmt! 


 Zu den Ergebnissen und Videos des 1. Events

Da das erste Wochenende sehr gut funktioniert hat und die zuständigen Behörden die Genehmigung erteilt haben, folgen nun weitere Termine: 

- 08. - 10.05.2020 Westergellersen - Ergebnisse und Videos 

 


 

Die Rahmenbedingungen der Veranstaltungsserie

Turnierplatz

- Es handelt sich hier um eine Pilot-Veranstaltung für Berufsreiter, Ausbilder von Springpferden und deren Auszubildende. Alle anderen (Hobbyreiter, Amateure, Jugendliche etc.) dürfen nicht nennen und erhalten auch KEINE Startberechtigung.

- Die Veranstaltung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit, ohne Zuschauer/Besucher & unter Beachtung der aktuell geltenden Auflagen zur Bekämpfung der Verbreitung des Coronavirus statt. 

- Startberechtigt sind nur Mitglieder des Vereins, keine Einzelreiter 

80 Startplätze pro Prüfung mit tageweisem Ausschluss gem. Ausschreibung

Hufschmied steht nicht zur Verfügung

Boxen stehen nicht zur Verfügung

- Ein "Anwesenheitsnachweis" ist Bestandteil der Nennung/Ausschreibung und muss von jedem Reiter/Begleiter unterschrieben und bei Betreten des Turniergeländes an der Eingangskontrolle abgegeben werden. Ohne Vorlage dieses Formulars ist kein Start möglich.

- Am Eingang erfolgt dann die Ausgabe der Tagesbänder sowie Mund-/Nasenschutz.

- Pro 2 Pferde ist nur 1 Pfleger/Begleiter zugelassen.

- Zuschauer sowie Pferdebesitzer sind nicht gestattet.

- Reiter und Begleitperson dürfen nur am Prüfungstag anwesend sein, an dem das Pferd / die Pferde starten.

- Die gültige Tages-Einlass Berechtigung (Tagesband) ist ständig zu tragen und bei Verlangen vorzuzeigen.

- Zutritt zum Veranstaltungsgelände haben ausschließlich Personen ohne Krankheitssymptome, die für eine Infektion mit dem Coronavirus typisch sind.

- Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände besteht Pflicht des Tragens von Mund-/Nasenschutz (ausgenommen Reiter bei der Vorbereitung ihrer Pferde und auf dem Prüfungsplatz.)

- Meldestelle nur online sowie telefonisch erreichbar. Kein persönlicher Kontakt.

- Das Gewinngeld wird nach Ende der Veranstaltung überwiesen

 

 

Veranstalter und Mitgründer des RV der "Montagsclub": Karl-Heinz Klasen. 

 

Ein paar Highlights

 

Mit der Wertnote 9,0 ist Harm Lahde und seinem Hengst Oak Grove's Oligarch ein klarer Sieg gelungen. Der Fuchs mit dem auffälligen weißen Fleck am Bauch wurde in der Springpferdeprüfung Kl. M mit Abstand am besten bewertet. 

 

Vielversprechend präsentierte sich auch der DSP Hengst Casselot. Mit seinem Reiter Takashi Haase siegte der Cassoulet x Lancelot Quainton-Sohn in einer Springpferdeprüfung Kl. L. Seine Runde wurde mit einer traumhaften 9,2 belohnt! ⁠

Hier noch unser Instagram Beitrag von vor Ort. 

 

Ricarda von rimondo war vor Ort und zeigt, wie die Vorgaben zum Schutz vor der Ausbreitung und Infektion von Corona umgesetzt wurden.
Noch ein Hinweis. Ricarda verwendet im Video oft den Begriff "Turnier". Tatsächlich handelt es sich bei der Veranstaltung um einen Berufsreitertag!

News
 

LV digital GmbH, Hülsebrockstr. 2-8, 48165 Münster
 service[at]rimondo.com        02501 - 801 6070