Piaff-Förderpreis 2021

Entdecke die Kandidaten für die Nachwuchs-Dressurserie und bleibe über Termine informiert!

Der Piaff-Förderpreis ist eine der wichtigsten Serien für Nachwuchsreiter im Dressursport. Die Teilnehmer sind Deutschlands vielversprechendste Dressurreiter bis 25 Jahre. Den jungen Sportlern soll mit der Reihe der Einstieg in den Grand Prix-Sport geebnet und erleichtert werden. Die Anforderungen sind hoch, aber die Konkurrenz durch aktuelle Topreiter und Profis bleibt erst einmal aus. 

In 2020 konnten Ann-Kathrin Linder und ihr FBW Sunfire die als Sieger Serie als Sieger beenden. Wird ihnen wohl die Titelverteidigung gelingen?

Schau dir hier die Sieger der letzten Jahre noch mal an

 

Vier Stationen bis zum Finale

Für die Reiter und ihre Pferde stehen vier Qualifikationsturniere an, bei denen sie sich in einer Intermediare II und im U25 Grand Prix beweisen müssen. Das große Finale findet dann im November im Rahmen des Stuttgart German Masters statt. Dort müssen die Nachwuchstalente im U25 Grand Prix sowie dem aktuellen internationalen Grand Prix überzeugen. 

Bleibe hier über aktuelle Terminänderungen auf dem Laufenden und nutze außerdem unten die Chance, dir die Pferde der Kandidaten genauer anzusehen. 

 

Termine

28. - 30.04.2021 Mannheim  Sieger: Raphael Netz & Elastico (75.103 %)
21. - 24.05.2021 Wiesbaden  
03. - 06.06.2021 Balve  Ann-Kathrin Linder & FBW Sunfire (75.368 %)
07. - 11.07.2021 Bettenrode  Evelyn Eger & Flynn Pch (71.163 %)
29.07. - 01.08.2021 Elmlohe  Semmieke Rothenberger & Flanell (77.047 %)
Finale: 16. - 19.12.2021 Frankfurt