Verschiedene Anspannungsarten

Online-Paradeschaubilder – Thementag 4

Eine eindrucksvolle Präsentation verschiedener Anspannungsarten mit Hengsten vom NRW Landgestüt mit detaillierten Fakten rund um Kutschen & Pferde

 

Welche unterschiedlichen Anspannungsarten gibt es eigentlich, wozu wurden sie früher gebraucht und was ist bei den Kutschen und Pferden zu beachten? All das erfährst du in unserem heutigen Video.

Traditionen wahren im Paradeschaubild

Die Vielfalt der Art, Pferde anzuspannen, hat ihren Ursprung in den zahlreichen unterschiedlichen Praxisnutzen, die Pferde und Wagen in früheren Zeiten für den Menschen hatten. Durch die Motorisierung wurden Gespanne beim Transport von Gütern abgelöst. Untermalt von atmosphärischen Bildern lässt Obersattelmeister Rudolf Brocks mit spannenden Hintergrundinfos die Geschichte wieder aufleben.

Lass dich im kostenfreien Video in vergangene Zeiten mitnehmen!

Thementag 4 – Verschiedene Anspannungsarten

Verfolgst du die Themenwoche schon seit Beginn? Du kannst dir alle Videos noch einmal ansehen!

 

Zur Übersicht

 

All diese Gespanne kannst du natürlich auch live sehen. Hier gibt's dein Ticket zu den Warendorfer Hengstparaden 2021!

 


Das Rondell am Gestüt sorgt sowieso schon für ein einmaliges Gefühl. Doch wenn dann noch unterschiedliche Anspannungsarten und Kutschen einfahren, ist es einfach unbeschreiblich. Im Clip kommt dieses Gefühl von Tradition mit der unterlegten Musik sehr gut rüber. Ich war aber nicht die Einzige, die von den Kutschen in den Bann gezogen wurde. Wenn wir die Szene nicht beendet hätten, ständ Kameramann Nico noch heute im Rondell am filmen.

Welches Gespann gefällt dir am besten? Schreib mir gerne!