BuCha 2015: Dressurpferde - Top Väter

Vererber mit meisten Nachwuchs beim BuCha 2015

Wenn die jungen deutschen Dressurpferde vom 1. bis 6. September bei den diesjährigen DKB-Bundeschampionaten in Warendorf das Viereck betreten, hören Züchter und Zuschauer besonders aufmerksam zu, wenn die Abstammungen der Nachwuchsstars verkündet werden. Wer es bis zu den Bundeschampionaten geschafft hat, muss zuvor ordentliche Vorstellungen abgeliefert und Potential für das ganz große Viereck haben. Jeder Züchter sucht die optimale Kombination aus Hengst und Stute, um Sportpferde zu züchten, in welchen dieses Potential steckt. Auch Hengsthaltern ist daran gelegen auf dem Bundeschampionat möglichst häufig die Namen der bei ihnen stationierten Hengste zu hören und möglichst die Nachkommen am Ende ganz vorne zu sehen.

 

Wir haben für euch einmal geschaut, welcher Deckhengst bei den Bundeschampionaten der Dressurpferde 2015 die meisten Nachkommen stellt und somit rein statistisch die größte Chance hat, einen oder sogar mehrere Bundeschampions zu stellen.


Alle weiteren Infos zum DKB-Bundeschampionat 2015 (weitere qualifizierte Pferde und Ponys, Quali-Ergebnisse, Siegervideos der Quali-Sieger uvm.) findest du auf rimondo in unserer Gesamtübersicht >> zur BuCha-News 2015 <<

 

Die Top 3 Väter mit den meisten qualifizierten Dressurpferden gesamt (5- u. 6-j.):

Sir Donnerhall I 13
San Amour I 12
Fürst Romancier 10
   
Die Top 5 Väter mit den meisten 6-jährigen qualifizierten Dressurpferden:

Sir Donnerhall I 8
San Amour I 7
Fürst Romancier 4
Damon Hill 4
Rock Forever NRW 3
   
Die Top 5 Väter mit den meisten 5-jährigen qualifizierten Dressurpferden:

Fürst Romancier 6
Quaterback 6
San Amour I 5
Sir Donnerhall I 5
Fürstenball 5