Die neun entscheidenden Merkmale eines Sattels

Welche Merkmale sind wichtig für einen guten Sattel und sollten erfüllt werden?

ANZEIGE

Die Wahl eines Sattels sollte gut gedacht sein und zu Reiter und Pferd passen. Doch was genau macht einen guten Sattel aus, welche Kriterien sollte er erfüllen und welche Merkmale sind entscheidend? Das liest du hier… 

Die neun entscheidenden Merkmale eines Sommer Sattels

 

  1. Sattelbaum

Um die Bewegungen des Pferdes und des Reiters mitmachen zu können, muss der Sattelbaum sowohl in Längs- wie auch in der Querrichtung vollkommen flexibel sein. Denn ein starres Gebilde würde den harmonischen Bewegungsablauf zwischen Reiter und Pferd empfindlich beeinträchtigen. Auch sollte ein moderner Sattelbaum verstellbar sein, damit er flexibel dem sich verändernden Pferderücken angepasst werden kann.

 

  1. Kopfeisen

Das Kopfeisen über dem Widerrist sorgt für Stabilität des Kopfes und verläuft vom Schulterblatt abwärts nach hinten zum Reiter weg. Die Enden öffnen sich nach unten.

 

  1. Kissen

Die Kissen sind gleichmäßig und federnd. Die Kanten dürfen nicht zum Pferd liegen und sie müssen sich nach vorne öffnen. Die Winkelung des Kissens entspricht der Winkelung des Pferderückens.

 

  1. Kissenabstand und Kissenbreite

Das Kissen läuft parallel mit mindestens sechs Zentimetern Abstand. Die Kissenbreite überdeckt die Rückenmuskeln und die Verflechtung des Rippenmuskels.

 

  1. Füllmaterial

Die Sattelfüllwatte aus synthetischer Faser ist weich und bleibt auch, nachdem sie feucht wurde, flexibel. Sie setzt sich und passt sich dem Pferderücken an, bleibt dabei aber elastisch.

 

  1. Begurtung

Die Begurtung findet ihren ersten Zugpunkt unter der Sturzfeder, nicht am Ort des Sattelbaums. In ihrer Form richtet sich die Begurtung nach der natürlichen Gurttiefe des Pferdes.

 

  1. Luftzirkulation

Der Sattelbau fördert die Luftzirkulation zwischen Pferderücken und Sattel und vermeidet dadurch einen Hitzestau.

 

  1. Material

Ausgewählte Materialien machen den Sattel zu einem natürlichen Produkt, das mit den Jahren immer ansehnlicher wird. Speziell für SOMMER Produkte hergestellte Leder finden aus vielen Gerbereien weltweit den Weg in unsere Werkstatt.

 

  1. Variabilität

Passform und Kammerweite sind jederzeit veränderbar. 


Biegemaschine Kammer enger und weiter: 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du möchtest noch mehr über den Hintergrund der Sommer Sättel erfahren? Hier findest du mehr Informationen. Mehr zu dem Sattelbau der Sommer Sättel findest du hier