Captain Fire

Captain Fire

Holsteiner, Hengst (gekört), 2001

Es sprechen viele Gründe für rimondo

  • Riesige Datenbank Mehr als 1,7 Millionen Pferde
  • Exklusive Videos Über 2 Million Videos
  • Erprobt und getestet Fast 400.000 registrierte Mitglieder

Worauf wartest du noch?

Jetzt kostenlos registrieren.

Jetzt registrieren

Hengsthalter von Captain Fire

Gestüt Ligges

Samenverfügbarkeit

  • Frisch
  • Tiefgefroren
  • Natursprung

Decktaxe: auf Anfrage

Anzeige

Zuchtstute Starline (Holsteiner, 2002, von Contendro I)

Starline

Zuchtstute Aparte (Holsteiner, 2008, von Contendro I)

Aparte

Springpferd Vivanti (Holsteiner, 2015, von Vivant)

Vivanti

Zuchtstute Virginia (Holsteiner, 2005, von Cassini I)

Virginia

Alle 2660 Geschwister anzeigen

Nachkommen

Springpferd Chiara (Westfale, 2008, von Captain Fire)

Chiara

Springpferd Confident To Fly Sb (Westfale, 2009, von Captain Fire)

Confident To Fly Sb

Springpferd Sig Captain America (Westfale, 2009, von Captain Fire)

Sig Captain America

Springpferd Student (Westfale, 2009, von Captain Fire)

Student

Alle 375 Nachkommen anzeigen

Stammdaten

Name (DE) Captain Fire Sportname (DE) Captain Fire
Zuchtname (DE) Captain Fire UELN 276421000210601
Auch 2009 wurde Captain Fire vor und nach der Decksaison sportlich gefördert. Dabei konnte er beachtliche Erfolge aufweisen: So platzierte er sich zu Anfang des Jahres beim internationalen Weltcup-Turnier in Leipzig in allen drei Prüfungen der Youngster-Tour mit Henrik von Eckermann auf vorderen Rängen. Zum Ende der Turniersaison war er unter dem Sattel von Marco Kutscher hochplatziert auf den internationalen Turnieren in Stockholm, München und Paris. 2007 belegte Captain Fire, nur denkbar knapp geschlagen, Rang zwei im Holsteiner Masters Zukunftspreis, nachdem er sich 2006 beim Bundeschampionat mit einem „sehr gut plus“ (9,4) die Krone des besten fünfjährigen Springpferdes gesichert hatte. Seine Karriere startete er 2003 als Prämienhengst der NRW-Körung in Münster-Handorf. Anschließend absolvierte er einen hervorragenden 30-Tage-Text, bei dem er nicht nur im Springen überzeugte, sondern auch in allen drei Grundgangarten. Dynamik, Elastizität und Ergiebigkeit seines Bewegungsablaufes haben in der Springpferdezucht sicherlich Seltenheitswert. Ebenso beeindruckend ist seine excellente Kooperation und Rittigkeit. Zahlreiche seiner Fohlen wurden prämiert und zu teurer Preisen über die NRW-Pedigree-Auktion verkauft. Sein Sohn Captain Chancy war Prämienhengst der NRW-Körung 2008. Sein toller erster Fohlenjahrgang in Deutschland wurde wie folgt kommentiert: „Einen nicht nur zahlenmäßig starken ersten Jahrgang lieferte der Bundeschampion Captain Fire, der zeigte, dass Springpferde ausdrucksvoll, bergauf konstruiert und überaus beweglich sein können“(Zuchtleiter Dr. F. Maharens, RuP 8/08). Seit 2010 steht Captain Fire in der Ukraine im Gestüt Zashkow.
Alles anzeigen Alles verstecken

Zugeordnete Personen

Alle Personen anzeigen
Profil melden